KFM - Konferenzfirmen für Montageangelegenheiten

Im Jahre 1918 haben sich sieben grössere Schweizer Firmen zu einer Vereinigung zusammen geschlossen mit dem Zweck des Erfahrungsaustausches bezüglich Auswärtsmontage im In- und Ausland. Während Jahrzehnten hatten die KFM keine juristisch definierte Rechtsform. Im Jahre 1994 konstituierten sich die KFM als Einfache Gesellschaft gemäss Art. 530 ff OR mit 19 Gesellschaftern.

Im März 2016 wurde die einfache Gesellschaft an ihrer ausserordentlichen Jahresversammlung in einen Verein mit Sitz in Zürich umgewandelt.

Heute umfasst die KFM ca. 170 Abonennten.

Der Verein hat zum Zweck, Erfahrungen der Mitglieder im Zusammenhang mit der Erbringung von Montage-, Inbetriebsetzungs-, Support- und Serviceleistungen auszutauschen.

Organisation

Die Vereinssführung wird jeweils einem Mitglied übertragen. Das Präsidium beinhaltet die Führung der Vereins-Mitgliederlisten und Adresslisten der Abonnenten sowie die Einberufung der Generalversammlung.

Je ein Repräsentant der Mitgliederfirmen vertritt die ERFA-Gruppen Textil, Lüftung und Werkzeugmaschinen in den KFM-Erfahrungsgruppen und an der Generalversammlung. Der KFM Vorstand bearbeitet die eingehenden Informationen und setzt für spezielle Aufgaben Erfahrungsgruppen ein.

Erreichbarkeit

Da die geschäftsführende Firma jederzeit wechseln kann, ist alle Korrespondenz an die Post- oder E-Mailadresse zu senden. Alle Nachrichten werden automatisch an das Sekretariat weitergeleitet.

Abgabe der Unterlagen
Die jeweils für ein Kalenderjahr gültigen Unterlagen stehen allen Interessenten gegen eine jährliche Abonnementsgebühr von derzeit CHF 300.-- passwortgeschützt auf unserer Website zur Verfügung.

Für Abonnementsbestellung klicken Sie auf unten aufgeführten Link und füllen Sie bitte das Onlineformular aus.

  • Déplacement (Unterkunfts- und Verpflegungssatz)
  • Landeszulage
  • Reisemedizinische Bulletins
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz auf Montageplätzen
  • Elektrosicherheit
  • Landesspezifische Informationen
  • Schulung der Aussendienstmitarbeitenden
  • Reglement für Aussendienstmitarbeitende

Die daraus entstehenden Länderinformationen werden allen Mitgliedern und allen Abonnenten zur Verfügung gestellt.

Know How

Weiteres Know How von ca. 20 zusätzlichen Firmen fliesst über folgende ERFA-Gruppen

  • Textil
  • Lüftung
  • Werkzeugmaschinen

in den Verein ein.